Motorbootschule am Zürichsee auf dem Mastercraft oder Yamarin

Die Aloha Bootsschule und Ihr Partner Lunasailing bieten Motorbootfahrschule auf einem Mastercraft mit starrer Welle und einem Yamarin mit Aussenbordmotor an. Lernen Sie auf ihrer bevorzugten Antriebsart das sichere Motorbootfahren. Die Motorbootschule kann abhängig von Ihren Wünschen und Verfügbarkeiten in Blöcken als Halbtageskurs, Ganztageskurs oder in Lektionen à 90 Minuten absolviert werden. Gerne besprechen wir mit Ihnen die passende Variante und deren Vor- und Nachteile.

 

Motorboot fahren lernen mit starrer Welle

Von einer soliden Ausbildung auf starrer Welle werden Sie immer profitieren können. Ein Umstieg auf Z-Antrieb oder Aussenborder ist problemlos – lernen Sie jedoch mit einem Aussenborder oder Z-Antrieb und wollen später mit einem Motorboot mit starrer Welle sicher und gekonnt manövrieren, braucht dies viele Stunden Umgewöhnung. Eignet sich auch sehr gut als Schulungsboot für Personen die später mit Segelschiffen unterwegs sind – dort ist normalerweise starrwellen Antrieb.

Wir sind die 1. Motorbootschule in der Schweiz die auf einem Mastercraft mit Schlechtwetterverdeck Unterricht gibt. Schlechtwetterverdeck, Heizung und Scheibenwischer bieten Ihnen bei jedem Wetter komfortable Bedingungen – auch im Winter.

Die durchschnittliche Stundenzahl bis zum erfolgreichen Prüfungsabschluss liegt mit dem Mastercraft bei ca. 20 Lektionen à 90 Minuten.

Eine Stunde (60 min.) kostet 135 CHF. In der Regel dauert eine Lektion 90 min. und kostet 200 CHF. Es wird nach Stunden abgerechnet – Per Einzahlungsschein oder EC-Karte.

 

Motorboot fahren lernen mit Aussenbordmotor

Die klassische und meistgewählte Variante für die Motorbootfahrschule.  Mit dem Aussenborder manövrieren Sie in Häfen und bei Rückwärtsmanövern deutlich einfacher und flexibler als auf der starren Welle vom Mastercraft. Diese Antriebsart eignet sich speziell für Bootsfahrer mit etwas geringerem Budget, wenig Zeit oder Personen welche  in Zukunft hauptsächlich auf Aussenbordmotoren oder Z-Antrieben fahren möchten.

Die durchschnittliche Stundenzahl bis zum erfolgreichen Prüfungsabschluss liegt beim Aussenborder bei 12-15 Lektionen à 90 Minuten.

Eine Stunde (60 min.) kostet 120 CHF. In der Regel dauert eine Lektion 90 min. und kostet 180 CHF. Es wird nach Stunden abgerechnet – Per Einzahlungsschein oder EC-Karte.

 

Inhalte der Grundausbildung – Anforderungen für eine erfolgreiche Prüfung

✓ Kenntnisse des Schiffes
✓ Bootsbedienung
✓ Sicherheit an Bord
✓ Belegen des Schiffes
✓ Kenntnisse der Seemannsknoten
✓ Kompass – Navigation
✓ Seemannschaft
✓ Klarmachen des Schiffes
✓ Seitwärts an- und ablegen am Steg vorwärts (Steuerbord und Backbord)
✓ Seitwärts an- und ablegen am Steg rückwärts (Steuerbord und Backbord)
✓ Bug- und Hecklandung
✓ Wenden über Bug
✓ Manövrieren auf engstem Raum
✓ Befahren von Hafenanlagen
✓ Anlegen in Boxen vorwärts und rückwärts
✓ Fahren auf verschiedenen Kursen
✓ Mann über Bord Manöver
✓ Ankermanöver
✓ Hafenkenntnisse
✓ Brandbekämpfung
✓ Wasser im Schiff
✓ Schiff auf Grund – Havarie
✓ Abschleppen
✓ Wetterkenntnisse

Wir empfehlen Ihnen vor Antritt der praktischen Prüfung bei uns eine Probeprüfung zu absolvieren.