Versicherung

Das Boot ist mit Haftplicht und Kasko versichert. Für Wakeboarder und Wakesurfer besteht zusätzlich ein spezielle Versicherung.

Verursachte Schäden an der Schraube (Propeller) sind nicht versichert und müssen vom Mieter selbst bezahlt werden.

Schäden verursacht durch fahrlässiges Handeln

Der Mieter ist verpflichtet Schäden an Personen oder Sachen in Zusammenhang mit der Benutzung des Bootes zu erstatten, sofern der Mieter nicht beweisen kann, dass er/sie alles unternommen hat, den Schaden zu vermeiden.